Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Wirtschaft »

Die Preise für Energie steigen in Deutschland immer weiter. Zur gleichen Zeit macht sich in einem immer größer werdenden Teil der Bevölkerung eine Art von grünem Bewusstsein bereit. Der Wunsch, bewusst Energie zu sparen und nachhaltig zu leben, für das Wohlergehen der Natur und des Planeten Erde.



Zuhause Energie sparen durch die richtigen FensterNicht zuletzt suchen viele Besitzer von Häusern und Wohnungen nach Möglichkeiten, den Energieverbrauch zu reduzieren. Eine immer öfter genutzte Möglichkeit, dies zu bewerkstelligen, ist der Austausch von Fenstern.

Warum sich neue Fenster in vielerlei Hinsicht lohnen

Neue Fenster lohnen sich in mehrerlei Hinsicht. Zum einen sind diese viel energiesparender als die Fenster, die in den letzten Jahrzehnten auf dem Bau verwendet wurden. Je nach Wohnfläche und Alter der verwendeten Fenster ist es beispielsweise bei einem Einfamilienhaus möglich, bis zu 1000l Heizöl pro Jahr einzusparen, was einer CO2 Ersparnis von ca. 1500m³ entspricht.

Daneben sind neue Fenster auch oftmals viel schöner anzusehen als Fenster, die bereits mehrere Jahrzehnte alt sind. Zudem hat man eine viel größere Auswahl als man sie noch vor einigen Jahren hatte. Energiesparende Fenster aller Art findet man unter anderem im Fachhandel oder im Baumarkt. Als Hersteller ist überdies Fensterbau Sorpetaler im Internet präsent – ein Blick auf die Seite lohnt sich in jedem Fall.

Warum sich eine neue Dämmung nur bedingt eignet

Vielfach wird natürlich mit dem Gedanken gespielt, anstatt die Fenster auszutauschen, einfach die Dämmung zu erneuern. Dies funktioniert allerdings nur bedingt.

Natürlich sollte dieser Schritt unbedingt erfolgen, um ein Haus energieeffizient zu gestalten. Gerade bei Häusern mit Einfachverglasung oder Isolierfenstern aus den 80er Jahren (oder bei noch älteren Isolierfenstern) wird aber tatsächlich ein beträchtlicher Anteil an Energie über die geschlossenen Fenster nach draußen abgegeben.

Darum sollte vor allem in solchen Fällen wirklich auch der zweite Schritt getan werden – alle alten Fenster im Haus sollten konsequent durch neue und energiesparende ersetzt werden.

Bild © Markus Schieder – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Samsung Galaxy S3 vs. Note 2
Pflegekosten: Pflegeheimkosten bei Pflegestufe 1 – 2 – 3

© 2009-2017 HC