Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Wirtschaft »

Silber Silberpreis SilberschmuckEin Unternehmen für Silberschmuck Grosshandel kauft den fertigen Schmuck günstig ein und verkauft ihn dazu Händlerpreisen weiter. Die Abnehmer sind Schmuckfachgeschäfte, Wiederverkäufer und andere gewerbliche Betriebe.



Silberschmuck Grosshandel ist eine Marktstrategie für Unternehmen. Ein Grosshandelsunternehmen beschafft Waren, die sie in der Regel nicht selber ver- oder bearbeiten. Die Handelswaren, wie beispielsweise Silberschmuck, werden von dem Unternehmen an Wiederverkäufer, Weiterbearbeiter, gewerbliche Verwender oder andere Institutionen verkauft. Ein Unternehmen oder ein Betrieb wird dann als Grosshandel bezeichnet, wenn die Grosshandelstätigkeit die einzige wirtschaftliche Tätigkeit ist. Der Silberschmuck Grosshandel ist eine Art Bindeglied zwischen den verschiedenen Vertriebsstufen. Die Abnehmer sind Betriebe des Einzelhandels für Schmuck, des Handwerks oder sonstige gewerbliche Betriebe. Das Marketing des Grosshandels besteht darin, möglichst viele Lieferanten und Kunden zu gewinnen. Ein Einzelhandelsgeschäft für Schmuck kauft beispielsweise seine Waren bei einem Grosshandelsunternehmen günstig – zu den so genannten Händlerpreisen – ein und verkauft sie zu höheren Preisen an seine Kunden weiter. Nicht nur den Silberschmuck auch andere ähnliche Produkte kaufen die Einzelhändler meistens bei demselben Grosshändler zu günstigen Konditionen. Der Silberschmuck Grosshandel bekommt seine Artikel oftmals aus dem Ausland, denn dort sind sie günstiger. Länder wie Mexiko, Italien und Indien sind zum Beispiel typische Lieferanten für Schmuck.

Die Schmuckstücke aus diesen Ländern sind bei den Käufern sehr beliebt, sie werden mit ihrer Herkunft beworben. Die Grosshändler und Einzelhändler übernehmen für die Hersteller, wie zum Beispiel Goldschmiede und Schmuckhandwerker die Aufgabe des Verkaufs. Die Frage ist, wer bei diesem Geschäft den größeren Gewinn erzielt? Denn die Gross- und Einzelhändler wollen den Schmuck möglichst billig einkaufen, um ihn teurer weiter zu verkaufen. Zuerst stockt der Silberschmuck Grosshandel den Preis auf, dann die Einzelhändler und Wiederverkäufer. Im Internet wird Schmuck von Gross- und Einzelhändlern angeboten. Es ist nicht überschaubar, ob dabei auch private Haushalte den Schmuck zu Händlerpreisen bekommen.

Die Produktpalette der Internetanbieter ist vielseitig: Silber- und Goldschmuck, Kupfer- und Steinschmuck, Ketten, Ohrschmuck, Indianerschmuck, Piercingschmuck – viel Zubehör gehören zum Sortiment. Zu den Preisen der Internetangebote kommt zusätzlich eine Versandgebühr. Für Endverbraucher ist es fraglich, ob sich eine Online-Bestellung wirklich lohnt. Außerdem kann man die Stücke im Einzelhandel genau betrachten und anprobieren.

Bild © viob – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Meto Etiketten ermöglichen perfekte Preisauszeichnungen
Entspannung durch progressive Muskelrelaxation

© 2009-2017 HC