Blu Ray Disc brennenUnter den gängigen Betriebssystemen wie Windows und Vista sollte es eigentlich kein großes Problem darstellen mal eben schnell eine DVD zu brennen. Zuhause werden Filme, Fotos und sonstige Daten und Dateien auf DVD und CD gebrannt und gesichert. Im Gegensatz zu einer CD bietet die DVD eine weitaus größere Speicherkapazität. Auf einer CD kann man am besten Dateien wie Word oder sonstige festhalten, sowie eine geringere Anzahl Fotos.

Im Falle eines Musikalbums passt dieses manchmal auch noch auf eine CD, aber nicht immer. Für Filme, größere Musikmengen und Games werden DVDs verwendet. So einfach wie man sich das vorstellt, ist das DVD brennen allerdings dann doch nicht, denn es gibt einige Punkte zu beachten. Dies beginnt schon beim Format der DVD. Mittlerweile sind neben der herkömmlichen DVD auch so genannte Blu Ray Formate stark im Kommen. Für diese benötigt man dann aber einen speziellen Blu Ray Brenner. Nur sehr wenige PC Systeme unterstützen dieses Format schon, es sei denn es handelt sich um ein ganz neues PC System.

Wer einen DVD Brenner standardmäßig im PC hat, muss dann wiederum schauen, ob er eine DVD Minus oder DVD Plus verwenden kann. Nicht jeder DVD Brenner nimmt beide Formate an und kann sie auslesen. Diese Informationen lassen sich unter den Geräteeigenschaften nachlesen. Dann sollte man weiterhin schauen, ob die integrierte Brennsoftware des PCs den eigenen Ansprüchen genügt. Meist handelt es sich nur um eine simple Software, die nicht allzu viele Funktionen bereithält. Für das simple Kopieren reicht es, aber Effekte oder sonstige Spielereien werden nicht unterstützt. Wer zum Beispiel Rap Musik auf eine DVD brennen möchte und dazu noch einige Effekte einbauen will, sollte sich nach einer externen Brennsoftware umschauen. Brennsoftware kann man sowohl als kostenlose Software bekommen, als Shareware, Testversion in der Regel für 30 Tage- danach muss bezahlt werden, oder als käufliche Versionen. Hier muss man einfach schauen welche Ansprüche man an diese Software stellt und ob eine kostenlose Version ausreicht.

Bild © Luminis – Fotolia.com