Der neue Mobilfunkstandard LTE gilt als Meilenstein in der Entwicklung des mobilen Internets. Erstmals können Kunden überall in der Bundesrepublik auf schnelle Geschwindigkeiten zurückgreifen. Die Mobilfunkentwickler sind bestrebt den Ausbau der entsprechenden Netze voranzutreiben – aber ist LTE tatsächlich schon überall und für jedermann verfügbar?

LTE-Ausbau in den meisten Landstrichen

Zum aktuellen Zeitpunkt ist LTE in vielen Landstrichen verfügbar. Dabei muss man zwischen den unterschiedlichen Netzprovidern unterscheiden. Sowohl die Telekom, Vodafone als auch o2 verfügen derweil über eigene Sendemasten mit LTE. Die ersten Masten wurden in Gebieten aufgestellt, die bisher keinen Zugang zum Breitband-DSL Netz hatten. Dadurch sollten die vielen weißen Flecken auf der Breitbandkarte abgedeckt werden. Aber nach und nach wird auch der Ausbau in anderen Gebieten forciert. Bald können Nutzer von Smartphones oder UMTS-Sticks auf das neue Netz zugreifen und auch von unterwegs auf das Highspeed-DSL Netz zurückgreifen. Bis dahin gilt es: Die Nutzung von LTE ist entweder nur in bestimmten Landstrichen verfügbar oder direkt in den Metropolregionen, wo die ersten Sendemasten für den Einsatz von mobilen Endgeräten zur Verfügung stehen.

Sobald das Netz entsprechend ausgebaut ist, werden auch Nutzer von allen anderen Geräten in der Bundesrepublik auf das Netz zugreifen können. Neben Smartphones sind vor allem UMTS-Sticks dafür gemacht, von dem neuen Netz zu profitieren. Bei der Suche nach Sticks, die mit der neuen LTE Technik umgehen können, hilft das Internetportal UMTS-Stick.org. Dort findet man aktuelle UMTS Stick Angebote und kann sich direkt über die Möglichkeit informieren, auf das neue LTE Netz zuzugreifen. Dadurch kann der Kunde noch flexibler mit seinem mobilen Endgerät surfen.

Bild © Kai Bankett – Fotolia.com

Ein Gedanke zu “Ist LTE für jedermann verfügbar

  1. Leider ist dieser Bericht zu pauschal.
    Nicht die ganze Bundesrepublik wird davon profitieren.
    Ortschaften an Landesgrenzen (z.B. Polen, Schweiz, usw.), werden nicht mit LTE bestrahlt.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.