Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Technik »

In unserem digitalisierten Zeitalter ist es nicht verwunderlich, dass man inzwischen auch eine virtuelle Universität besuchen kann, um sich Lerninhalte eines beliebigen Bereichs zu verdeutlichen beziehungsweise anzueignen. Die Möglichkeit, Vorlesungen und Kurse im Netz anzusehen, bringt viele Vorteile mit sich und ist nicht nur für Studenten interessant.



Bildung aus dem Internet: Online-Kurse revolutionieren das LernenDie Mikroökonomie zum Beispiel ist ein Bereich, der nicht nur für Studierende eines wirtschaftswissenschaftlichen Studiengang, sondern für alle Unternehmer relevant ist. In allen Wirtschaftsunternehmen, aber auch im privaten Bereich eines jeden Arbeitnehmers finden sich Vorgänge aus diesem Teilgebiet der VWL. Das Lernen online gibt jedem Menschen die Möglichkeit, eine Weiterbildung in diesem Gebiet auf einfachste Weise in den eigenen Alltag zu integrieren.

Mikroökonomisches Wissen im Netz vertiefen

Ein Online-Kurs der Theorie der Marktwirtschaft sorgt dafür, dass man das ökonomische Entscheidungsverhalten einzelner Akteure besser nachvollziehen kann. Dieses Wissen kommt einem in vielen Situationen zugute. Sei es, weil man mit dem Gedanken spielt, ein eigenes Gewerbe anzumelden oder auch schlichtweg, weil die Inhalte prüfungsrelevant sind. Das eigene Know-how für die Lehre vom Haushalten kann man, dank der Online-Kurse, zu jeder beliebigen Zeit ausbauen. Wer gut wirtschaftet, gerät sehr viel seltener in private, finanzielle Engpässe. Ein mikroökonomisches Verständnis macht sich also nicht nur im unternehmerischen, sondern auch im Bereich des persönlichen Lebens bezahlt. Es trägt einen wichtigen Teil zum Unternehmenserfolg bei und ist neben der Makroökonomie und der Wirtschaftspolitik die Basis eines jeden wirtschaftswissenschaftlichen Studiengangs. Wer vorhat, ein eigenes Gewerbe anzumelden, der sollte im Vorfeld einen detaillierten Finanzplan ausarbeiten. Die Kalkulation der verschiedenen Risiken ist ein wichtiges Kriterium bei der Entscheidung für oder gegen den Schritt in die Selbstständigkeit. Die Mikroökonomie ist damit eines der vielen Wissensgebiete, dessen Erschließung einen großen Nutzen für eine Vielzahl von Personengruppen bringt.

Online Lernen

Der Besuch eines Online-Kursus ist in vielen Bereichen möglich. Fachwissen aus der Medizin, Sprachwissenschaft oder etwa Wirtschaft werden systematisch vermittelt. Das Ziel dieses Angebots ist es, die deutsche Bildungslandschaft nachhaltig positiv zu beeinflussen. Mithilfe der Kursinhalte aus dem Netz können sich die Nutzer personalisiert auf ihre Prüfungen vorbereiten. Online-Lernplattformen wie beispielsweise Lecturio ermöglichen es nicht nur auf dem Computer, Handy oder Tablet zu lernen, sondern auch den eigenen Lernfortschritt zu messen und zu überprüfen. Das adaptive Lernsystem passt sich dabei der Geschwindigkeit jedes Einzelnen an und gibt wertvolle Hinweise zu den Kerninhalten des jeweiligen Themas. Nach der Behandlung des grundlegenden Instrumentariums und der Optimierung des Zielverständnisses der Lernenden wird das Verständnis durch diverse Übungsaufgaben gefestigt. Die Flexibilität, die durch die Eigenbestimmung gegeben wird, ermöglicht eine freie Einteilung des Lernstoffes und hilft damit enorm bei der berufsbegleitenden Weiterbildung. Der Nutzer bestimmt stets selbst, wann und in welcher Geschwindigkeit er einer Kurseinheit folgt.

Bild © Jupiterimages/Pixland/Thinkstock




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Naturwunder Grand Canyon
Wie die Koordination von Unternehmensressourcen die Effektivität steigert

© 2009-2017 HC