Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Sport »

Der Super Bowl ist das alljährlich stattfindende Endspiel um den Meistertitel der nordamerikanischen American Football Liga NFL. Mit den Jahren ist es von einem sportlichen Wettkampf zu einem Mega-Event gewachsen, das weit über die USA hinaus Bedeutung hat und zu den größten Einzelsport-Ereignissen weltweit gehört. Neben der großen sportlichen Tradition des Super Bowls, sind vor allem die Werbe-Spots und die Halbzeit-Show legendär.



Football Laces-SlantedDie sportliche Bedeutung

In Amerika ist es üblich, die verschiedenen Teams in einer langen regulären Spielzeit gegeneinander antreten zu lassen. In den Endrunden, den Playoffs, treten die Mannschaften danach im direkten Vergleich gegeneinander an. In den anderen populären Sportarten der Amerikaner, im Baseball und im Basketball, bestreiten die Mannschaften mehrere Spiele mit wechselndem Heimrecht gegeneinander. Im American Football gibt es jeweils nur ein Spiel in den Play-Offs. Das gilt genau so für das Finale, das in einer neutralen Stadt ausgetragen wird. Dadurch dass sich die Spannung des sportlichen Wettkampfs auf einen einzigen Abend, oft sogar auf einen einzigen Moment fokussiert, hat dieser Wettkampf eine überragende Bedeutung. Von den 29 Teams, die zu Beginn einer Spielzeit antreten, bleibt am Ende eines übrig und geht in die Annalen der Liga ein.

1967 wurde der Super Bowl erstmals ausgetragen, damals noch zwischen zwei rivalisierenden Ligen, um zu entscheiden, welche Liga das bessere Team hatte. 1970 fusionierten beide Ligen schließlich, seitdem treffen im Super Bowl die Sieger der Playoffs beider Halbligen (Conferences) aufeinander. Die NFL unterteilt ihre Teams in eine West- und eine Ost-Conference.

Der Super Bowl Pokal ist die Vince Lombardi Trophy, benannt nach dem Coach der Green Bay Packers, der die Trophäe zum ersten Mal gewann. Der beste Spieler des Super Bowls erhält eine Auszeichnung als wertvollster Spieler – eine ebenfalls hoch renommierte Auszeichnung, die meist dem Quarterback des Sieger-Teams überreicht wird. Für alle Spieler des Sieger-Teams gibt es zudem Super-Bowl-Ringe.

Die kulturelle Bedeutung

Die Berichterstattung um den Super Bowl ist seit vielen Jahren das größte Fernsehereignis in Nordamerika. Die Einschaltquoten sind die höchsten des Jahres. Vor allem um die Werbespots hat sich dabei ein regelrechter Kult gebildet. Die Firmen präsentieren für den Super Bowl eigene Spots, die oft einen humoristischen Charakter haben. Sie sind spektakulär gestaltet und warten häufig mit Gast-Stars und überraschenden Pointen auf. Für einen 30 Sekunden Werbespot beim Super Bowl 2014 hat der ausstrahlende Sender Fox einen Preis von 4 Millionen US-Dollar festgelegt.

Neben den Werbespots sind auch die Halbzeit-Shows ein wichtiger Bestandteil jedes Super Bowls. Es gilt als Auszeichnung und Ritterschlag für Künstler, diese Show gestalten zu dürfen. In der Vergangenheit traten hier Künstler der obersten Kategorie auf. Von Aerosmith, Michael Jackson, den Rolling Stones, Beyoncé, über Bruce Springsteen, Madonna oder Tom Petty war in den vergangen Jahren eine Auswahl der weltweiten Sanges-Elite vertreten.

Auch die Ehre, die amerikanische Nationalhymne zu singen, ist heiß begehrt und fiel in den vergangenen Jahren internationalen Superstars wie Alicia Keys, Christian Aguillera oder Billy Joel zu.

Der Super Bowl 2014

Der Super Bowl 2014 wird am 2. Februar in East Rutherford, New Jersey, stattfinden. Für Super Bowl Verhältnisse ungewöhnlich handelt es sich dabei um einen kalten Austragungsort. Das Stadium ist zudem nicht überdacht, weshalb mit winterlichen Verhältnissen gerechnet wird.

Die Halbzeit-Show wird von Bruno Mars gestaltet werden. Es handelt sich bei dem 2014er Super Bowl um den 48. insgesamt und den 44. nach der Fusion der beiden Ligen.

Bild © Shane Morris – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Eishockey: European Trophy 2013
Die Politik in Deutschland – was die Gesellschaft denkt

© 2009-2017 HC