Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » News »

Während die SPD bei der Landtagswahl in NRW triumphieren konnte, wird dieser Sonntag in der Geschichte der CDU als ein extrem schwarzer Sonntag eingehen. Obwohl Norbert Röttgen (CDU) eigentlich als Spitzenkandidat galt, hatte er gegen Hannelore Kraft (SPD) keine Chance.



Neue und alte Regierung in NRWMit einem Tränchen in den Augen trat Hannelore Kraft nach ihrem überzeugendem Wahlsieg Sonntagabend vor die Kameras. Nachdem sie sich zuerst einmal bei ihrer Partei und den Wahlhelfern bedankt hatte, sagte sie, dass es ein tolles Gefühl sei, nach zwölf Jahren endlich wieder ganz oben auf der Liste zu stehen und sie ihr Amt nach bestem Wissen und Gewissen ausführen würde. Anders als viele andere Politiker vor ihr werde sie in jedem Fall ihr Wahlversprechen halten.

Mit Hannelore Kraft wird das Bündnis 90/Die Grünen regieren. Obwohl das Bündnis 90/Die Grünen einen geringen Stimmenverlust verzeichnen mussten, ist Sylvia Löhrmann mit dem Ausgang der Wahl mehr als zufrieden. Sie erklärte den Reportern, dass die Menschen eingesehen hätten, dass das Bündnis 90/Die Grünen ihr Vertrauen nicht ausgenutzt und nicht enttäuscht hätten.

Ebenfalls mit einem weinenden Auge trat Norbert Röttgen vor die Kameras. Bei ihm waren es allerdings keine, sondern Trauertränen. Deutlich und klar erklärte Röttgen den Reportern, dass er ganz alleine diese Wahl verloren habe und das er aus dem Verlust der Wählerstimmen nun seine Konsequenten ziehen müsse. Seinen Worten folgten dann auch sofort Taten: Röttgen trat als CDU – Vorsitzender in Nordrhein-Westfalen zurück.

Aufgrund ihres großartigen Wahlerfolges wird Hannelore Kraft jetzt schon als Spitzenkandidatin der SPD für die Bundestagswahl gehandelt. Da es jedoch bis zur Bundestagswahl etwas hin ist, bleibt es abzuwarten, ob Hannelore Kraft ihre Wahlversprechen einhalten kann und fortan durch ihre Bürgernähe Stimmen für sich verbuchen kann.
Darüber hinaus bleibt es auch abzuwarten, ob die Talfahrt der CDU bis dahin beendet ist oder ob sie wieder eine harte Niederlage einstecken muss.

Bild © Christian Schwier – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
DFB Pokalfinale 2012: Borussia Dortmund – Bayern München
Entmachtung von Röttgen – er wehrt sich dagegen

© 2009-2017 HC