Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » News »

Der Schauspieler und Komödiant Dirk Bach wird im engsten Familienkreis beerdigt. Die Öffentlichkeit ist nicht zugelassen. Die Beerdigung findet mit hoher Wahrscheinlichkeit in Köln statt. Kondolenzbücher liegen ab Montag in den Räumlichkeiten des Kölner Bestattungsinstitutes aus. Alle, die nicht an der Trauerfeier teilnehmen dürfen, erhalten so Gelegenheit, sich vom beliebten Schauspieler zu verabschieden. Es wird auf Wunsch der Familie keine öffentliche Trauerfeier geben.



Dirk Bach, der letzten Montag überraschend verstorben ist, war dem breiten Publikum vor allem durch seine schrillen Auftritte und bissigen Kommentare als Moderator des Dschungelcamps bekannt. Der Schauspieler war am Montag nicht zu Berliner Theaterproben erschienen. Da er als sehr pünktlich und gewissenhaft galt und nicht auf Anrufe reagierte, fuhr der Theaterregisseur zu Bachs Berliner Hotelappartment. In der von einer Hausangestellten geöffneten Wohnung fand der Regisseur den regungslosen Entertainer. Reanimationsversuche des herbeigerufenen Notarztes scheiterten. Es konnte nur noch der Tod von Dirk Bach festgestellt werden.

Herzversagen wird als Todesursache vermutet. Die Polizei schließt ein Fremdverschulden aus. Es gibt auch keine Hinweise auf Drogen- und Alkoholmissbrauch. Der Entertainer litt wohl schon seit Längerem unter Herzproblemen und war auch des Öfteren zur Behandlung im Krankenhaus. Medikamente gegen Herzinsuffizienz, Bluthochdruck und Cholesterinsenker wurden in Bachs Hotelappartment gefunden. Es ist keine Obduktion der Leiche vorgesehen.

Dirk Bach besuchte nie eine Schauspielschule. Der vielseitige Entertainer startete seine Karriere Ende der 70er Jahre als Schauspieler am Theater. Erste Erfolge am Theater feierte er in Köln mit der Geierwally Inszenierung von Walter Bockmeyer. Später ging er zum Fernsehen und wurde vielen Zuschauern vor allem in komödiantischen Rollen bekannt. Neben Auftritten in der Schillerstraße, der Seifenoper Verbotene Liebe und dem Kinderklassiker Sesamstraße, arbeitete er auch als Hörbuch- und Synchronsprecher. Bach bekannte sich offen zum Schwulsein und engagierte sich für den Kampf gegen Aids und HIV.

Dirk Bach wurde 51 Jahre alt. Er hinterlässt einen Ehemann.




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Viel Geld sparen bei der Wahl der Versicherung
Angela Merkels brisante Reise nach Griechenland

© 2009-2017 HC