Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » News »

Der FC Arsenal London ist nur knapp an einem Fussball-Wunder gescheitert. Im Achtelfinal-Rückspiel der Champions League vom gestrigen Dienstag gegen AC Mailand konnten die Gunners zwar mit 3:0 gewinnen, den 0:4 Rückstand vom Hinspiel aber nicht mehr wett machen.



Champions League: Arsenal London - AC MailandIn einer fulminanten Partie sahen die begeistern Zuschauer im Wembley-Stadion zu London eine wahre Aufholjagd der Gunners. Allen voran Robin van Persie konnte dem Spiel seine Stempel aufsetzen. Der holländische Superstar war es auch, der beim Stand von 3:0 in der 60. Minute das 4:0 hätte erzielen können. Mit einem Abstauber hatte es van Persie auf dem Fuss, Keeper Abbiati konnte den angesetzten Lupfer jedoch sensationell parieren. So blieb es auch beim Endstand von 3:0 – was gleichzeitig bedeutet, dass die Engländer nun ausgeschieden sind.

Fast wäre es gelungen das Unmögliche möglich zu machen, beinahe hätte es das Wunder von Wembley gegeben. Die Fans glaubten ebenfalls an die Sensation und unterstützten ihre Mannschaft so gut sie konnten. Am Ende reichte es jedoch nicht. Hatte es doch anfangs so gut begonnen als der Franzose Laurent Koscielny, den Ball in der 7. Minute mit dem Kopf einnickte. Nach einem katastrophalen Fehlpass von Mailands Thiago Silva, schob Thomas Rosicki den Ball unbedrängt zum 2:0 ein. Als dann Robin van Persie kurz vor der Halbzeitpause einen Foulelfmeter verwandelte, waren sogar die Fernsehmoderatoren wieder vollen Glaubens. Der AC Mailand war bereits zu dieser Zeit sehr nervös, konnte jedoch in der zweiten Halbzeit ein weiteres Gegentor verhindern. So dass letztendlich der Vorsprung aus dem Hinspiel ausreichte.

Riesige Enttäuschung machte sich bei den Gunners breit, schließlich hat man alles gegeben. Profitiert haben natürlich die Zuschauer, die ein denkwürdiges und hochdramatisches Spiel gesehen haben.

Bild © Walter Luger – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Präsidentenwahl in Russland: Putin klarer Sieger
Computer-Aided Facility Management (CAFM)

© 2009-2017 HC