Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Lifestyle »

Raus aus dem Trott, der Hektik des Alltages entfliehen, viele Menschen nutzen längst nicht mehr nur den mehrwöchigen Jahresurlaub für eine Reise in ferne Regionen. Städtereisen bieten hier eine gute Möglichkeit für wenige Tage den Alltag hinter sich zu lassen, einmal etwas Neues zu erleben und dabei in fremde Kulturen einzutauchen.



Städtereisen: Die schönsten Metropolen für einen KurztripJe nach gewählter Region und Entfernung eignet sich diese Art des Reisens schon für ein Wochenende. Besonders beliebt sind Städtereisen an Feiertagen mit verlängertem Wochenende wie Ostern, Weihnachten oder Sylvester. Die Metropolen der Welt bieten eine abwechslungsreiche Mischung aus Kunst, Kultur, Shopping und Nightlife. Je nach Geschmack kann hier jeder das Reiseziel finden, das am besten zu ihm passt.

Monumentale Bauwerke vergangener Epochen inmitten einer pulsierenden Großstadt mit typisch mediterranem Flair, das ist Rom. Die „Ewige Stadt“ war und ist Schauplatz bedeutender Ereignisse von Weltrang. Die wohl bekannteste Attraktion der Stadt ist der Vatikan, der Sitz des Oberhauptes der römisch-katholischen Kirche. Mit nur ca. 930 Einwohnern ist diese italienische Enklave der kleinste unabhängige Staat der Welt. Wahrzeichen und bekanntestes Bauwerk des Vatikans ist der beeindruckende Petersdom. Diese riesige Kathedrale wurde in 120 Jahren Bauzeit errichtet und fasst rund 60.000 Menschen. Auch die Spuren aus der Zeit des mächtigen Römischen Reiches sind in Rom unübersehbar. Das Kolosseum, ein Amphitheater aus der Zeit der Antike, gehört ebenfalls zu den Wahrzeichen der Stadt. Auf den Spuren der Geschichte wandeln können Städtereisende auch in Griechenlands Hauptstadt Athen. Im ältesten Teil der Stadt, auf einem Hügel, liegt das bekannteste Bauwerk Griechenlands, die Akropolis. Kulturbegeisterte finden in dieser Region auch eine Vielzahl an Museen mit bedeutenden Exponaten längst vergangener Epochen. Wer ausgedehntes Shopping bevorzugt ist mit einem Besuch in New York City gut beraten. Die Weltstadt an der amerikanischen Ostküste ist ein besonders beliebtes Ziel für Modeliebhaber aus der ganzen Welt. Die 5th Avenue, die bekannteste Einkaufsstraße in Manhattan, ist ein wahres Eldorado für Shoppingbegeisterte. Hier können Besucher nicht nur günstig die neusten Modetrends erstehen, auch edler Schmuck und Artikel aus dem Bereich der Unterhaltungselektronik sind beliebte Mitbringsel des Städtetrips. Die Stadt „die niemals schläft“ bietet auch Nachtschwärmern zahlreiche Möglichkeiten zum ausgelassenen Feiern. Legendäre Klubs wie das Studio 54 sind hier besonders beliebte Treffpunkte für New Yorks Partyvolk. Auch Paris ist bekannt für exklusive und trendige Mode und ein besonders ausgeprägtes Nachtleben. Die französische Hauptstadt ist nicht nur der Mittelpunkt international bedeutender Modeschauen, hier reiht sich Shop an Shop mit Luxusartikeln exklusiver Designermarken. Berühmt, berüchtigt sind auch die Klubs der faszinierenden Stadt an der Seine. Ein Besuch im „Moulin Rouge“, dem weltbekannten Varietétheater im Vergnügungsviertel Pigalle, gehört für viele Städtereisende zum Pflichtprogramm.

Wer die Wahl hat, hat die Qual: Die Metropolen der Welt bieten eine derart große Vielfalt an Erlebnissen und Sehenswürdigkeiten, dass so manchem Kurzreisenden die Entscheidung sicher schwerfällt. Neben Rom, Athen, New York City und Paris gibt es natürlich auch andere Städte, die viel Abwechslung und Entspannung vom Alltag bieten. Entscheidend sind hier die persönlichen Vorlieben, wer sich vor der Reise gut informiert, findet auch den geeigneten Platz für den gelungenen Kurzurlaub.

Bild © Marco Bonan – Fotolia




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Französische Regierung sagt Benzinpreisen den Kampf an
David Guetta bringt Mannheim im Dezember zum Tanzen

© 2009-2017 HC