Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Lifestyle »

Mit Sommerkleidern schick sein in 2011Der kommende Sommer wird ein glamouröser Sommer für Kleider aller Stilrichtungen und Textilien werden, sei es modern oder retro. Nichts überbietet einen warmen Tag, an dem man morgens einfach in ein Kleid schlüpft und zur Arbeit geht, um bei Feierabend mit Sandalen und Armband den Tag zu beenden. Kleider, die die Figur der Trägerin betonen, strahlen Eleganz und Selbstvertrauen aus, und nichts könnte weiter entfernt von einem uniformen Stil sein als dies. Sie sind einfach zu tragen, ob auf der Arbeit oder als Abendkleider, ob am Strand oder in einer Kunstgalerie, mit Accessoires, Jacke, flachen Schuhen oder Schuhen mit Absätzen.



Der größte Trend dieses Jahr ist das größte Kleid von allen, das Maxi. Dieser Ruf der Vergangenheit erfreut sich einer immer wachsenden Beliebtheit und seine Länge reicht von knielang bis zu den Knöcheln. Die Länge des Kleides präsentiert das blumenreiche Material und ein schwarzes, minimalistisches Jersey-Kleid setzt Akzente für Kurven und Schmuck. Ein Maxi-Kleid kann überall getragen werden und ist vor allem sehr für den Sommer geeignet. Je nachdem aus welchem Material das Kleid besteht, kann es während drei verschiedener Jahreszeiten getragen und entweder mit Halbschuhen, Pullovern oder Jacken kombiniert werden und ist damit ein wunderbar vielfältiges Kleidungsstück in jedem Kleiderschrank.

Minimalismus ist außerdem ein weiterer starker Trend. Einfache Formen und Farben und einfaches Material lassen die Trägerin das Zentrum der Aufmerksamkeit sein und nicht die Kleidung. Aber nichts kann minimalistischer sein, als ein einfaches Kleid, das für alle Anlässe passt. Zusätzlich zu dem schon erwähnten schwarzen, säulenartigen Maxi-Kleid, gibt es außerdem noch knielange Versionen und Variationen der T-Shirt-Kleider. Der minimalistische Look ist weltgewandt und passend für alle Gelegenheiten, seien sie eleganter oder künstlerischer Natur. Tragen Sie dies bei der nächsten Galerie-Eröffnung.

Das T-Shirt-Kleid kommt in verschiedenen Jersey-Gewichten und natürlich in einer Vielzahl von Mustern. Der größte Trend ist mit Streifen, weite, schmale oder gemischt weite Streifen und in jeder Richtungs- und Farbenkombination. Was beachtet werden sollte, ist die eigene Figur und Größe. Dabei sollten horizontale Streifen an Stellen vermieden werden, die man lieber nicht hervorheben möchte, während vertikale Streifen schlanker machen. Die neuesten Modelle gehen zudem nicht mehr in Richtung der geraden Streifen, sondern bevorzugen die eher wässrigen Linien in tiefen, tropischen Farben.

Sommerkleider sind ein klassisches Sommervergnügen, gut aussehend und luftig und absolut notwendig für jede Gartenparty. Höchst bezaubernd sind sie, wenn sie mit Figuren oder besonderen Materialien bestickt sind.

Bild © gemphotography – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Sprachreisen: Lohnt sich ein Sprachurlaub
Gaspreis: Anbieter vergleichen lohnt sich

© 2009-2017 HC