Gesund im Urlaub: Das sollte man beachten

Gerade wenn man sich schon lange auf den nächsten Sommerurlaub gefreut hat, möchte man natürlich auch den gesamten Urlaub bei bester Gesundheit verbringen. Damit dies auch eintrifft, gibt es einige Punkte, die man beachten sollte. Denn ist man gut auf alle Eventualitäten vorbereitet, so steht einem tollen Sommerurlaub nichts mehr im Wege.

Bamburi BeachZuerst sollte man sich natürlich über das Reiseland genau informieren, denn in manchen Fällen ist es ratsam oder sogar Pflicht sich vor der Abreise auf bestimmte Krankheiten impfen zu lassen. Ist dies erledigt, so sollte man sich als Nächstes informieren, ob man eine zusätzliche Krankenversicherung für das Ausland benötigt oder ob die eigene Krankenkasse auch Kosten für eventuelle Behandlungen im Ausland übernimmt. Hat man auch dies geklärt, so kann man schon um einiges ruhiger an seinen Urlaub herangehen, sollte aber auch eine kleine Reiseapotheke nicht vergessen. Darin enthalten sollten in jedem Fall Medikamente gegen Kopfschmerzen, Übelkeit, Durchfall und Erkältungssymptome sein. Wer zusätzlich an Allergien leidet, sollte zudem hierfür die richtigen Medikamente in seine Reiseapotheke einfügen. Natürlich dürfen hierbei ebenfalls die verschriebenen Pillen vom Hausarzt niemals fehlen, wobei man immer eine doppelte Ration mitnehmen sollte. Denn sollte der Koffer mit allen Medikamenten verlorengehen, kann man immer noch auf die Pillenration im Handgepäck zurückgreifen. So ist der Gang zum Arzt natürlich für alle chronisch Kranken eine Pflicht, damit man alle gesundheitlichen Probleme einer bevorstehenden Reise abklären kann. Hierbei sollte man auch die Warnungen vor gefährlichen Regionen der Welt nicht übersehen, denn hier bedarf es vor allem für schon erkrankte Menschen eines besonderen Schutzes.

Gerade der Allergiker sollte sich jetzt über die Flora und Fauna seines Reiselandes genau informieren, denn ob es hier Gräser gibt oder doch blühende Landschaften, die gefährliche Pollen bescheren können, hier sollte man genau Bescheid wissen, damit man keine gefährlichen Situationen erleben muss. Natürlich kann die Tierwelt hier auch Gifte bescheren, die für den Allergiker übermäßig gefährlich werden können, sodass man hier genau weiß, welche Tiere gemieden werden sollen. Im Falle eines Stichs oder Bisses sollte man auch immer die Notfallnummern schon bereithaben, damit man genau weiß, wo man entweder anrufen kann oder welche Klinik für den Notfall aufzusuchen ist. Reist man mit kleinen Kindern, sollte man auch immer die Adresse eines Kinderarztes oder einer Klinik aus dem Internet herausgesucht haben, damit man im Notfall schnell Hilfe findet. Doch nicht nur für den Notfall sollte Vorsorge betrieben werden, auch bei der allgemeinen Vorsorge sollte man für Kinder besonders sorgsam sein.

Ganz milde Mittel gegen Durchfall und Übelkeit, für die eigenen Kinder sollte man die nötigen Medikamente immer schon im Handgepäck dabei haben. Denn reist man in ein anderes Land, dann kann man sich nicht immer darauf verlassen, dass die angebotenen Pillen auch wirklich Markenprodukte für Kinder sein können. Auch die schöne Urlaubsidylle kann sich als gefährliche Region erweisen, darum ist es besser, sich vorher sehr intensiv über alle Eventualitäten genau zu informieren. Gesund im Urlaub ist der Wunsch jedes Reisenden, und gerade wenn man in exotische Länder fährt, sollte die Planung der Reise besonders sorgfältig sein.

Bild © Climber – Fotolia.com