Wie gesund sind Tiefkühlprodukte wirklich

Tiefkühlpizza - Wie gesund sind Tiefkühlprodukte wirklichTiefkühlprodukte haben oft einen sehr schlechten Ruf. Die allgemeine Meinung ist, dass frische Produkte, vor allem Obst und Gemüse, wesentlich gesünder und auch günstiger sind. Diese Annahme ist jedoch in der Regel falsch: Tiefkühlware ist oft besser und gesünder, als ihr Ruf vermuten lässt. Jedoch gibt es einige Dinge zu beachten, um in den Genuss von schmackhaften, günstigen TK-Produkten zu kommen, die gut für die Gesundheit sind.

Lebensmittel aus der Gefriertruhe, vor allem gefrorene Fertig-Pizzen und Pommes frites, werden gerne bei den Einkäufen gemieden, meist mit der Begründung, dass der Großteil der wichtigen Vitamine und Spurenelemente bei dieser Kälte wohl abgestorben sein müssten.

Jedoch ist das Gegenteil der Fall: Tiefgefrorene Lebensmittel enthalten fast immer mehr Vitamine als frische Produkte aus dem Supermarkt. Sie sind daher oft gesünder und besser bekömmlich, wenn bei der Produktion alles richtig gemacht wurde. Frische Ware im Laden liegt oft mehrere Stunden, seltener auch Tage, lang in den der Auslage. Werden Obst und Gemüse dabei nicht ausreichend gekühlt, gehen die meisten wichtigen Inhaltstoffe schon früh verloren. Aber spätestens dann, wenn Kontakt zu Wasser besteht, also im Kochtopf, werden die restlichen Vitamine zum Großteil ausgeschwemmt. Gesunde Ernährung stellt man sich anders vor.

Tiefkühlkost wird in der Regel sofort nach der Produktion eingefroren und in Kühlwagen in den Supermarkt gebracht. Solange die Kühlkette nicht unterbrochen wird, bleiben der Geschmack, die Farbe und wichtige Spurenelemente und Vitamine sehr lange enthalten.

Aber auch hier sollte auf die Inhaltsstoffe geachtet werden: Zu viele künstliche Geschmacksverstärker, Konservierungsstoffe sowie Fett und Würzmittel sollten, wenn möglich, vermieden werden.

Backwaren können einfach aus der Tiefkühltruhe genommen und bei Zimmertemperatur aufgetaut oder kurz im Backofen aufgebacken werden. Wenn Backwaren wie Brötchen und andere Tiefkühlprodukte einmal aus der Eistruhe genommen wurden, sollten sie möglichst schnell wieder eingefroren oder am besten so schnell wie möglich aufgebraucht werden. So verliert sich das Aroma nicht und die Produkte bleiben möglichst lange frisch.

Bild © Klaus Eppele – Fotolia.com