Informiert bleiben · Twitter · Facebook · Google+

Sie sind hier: Start » Gesundheit »

Wenn der Blick auf die Waage nach den Feiertagen kein erfreuliches Ergebnis zeigt, so ist der erste gute Vorsatz im neuen Jahr für viele Menschen das überflüssige Gewicht auf dem schnellsten Wege wieder zu verlieren. Dabei sollte man jedoch gerade wenn es mehr als nur ein oder zwei Kilo sind, die man verlieren möchte darauf acht geben, dass man einen gesunden Weg wählt um die Pfunde zum purzeln zu bringen.



Abnehmen nach Weihnachten: So purzeln die KilosDenn gerade skurrile Diättrends bringen zwar zunächst einen Erfolg mit sich, haben jedoch häufig den gefürchteten Jojo-Effekt zur Folge wenn man seine Diät beendet. Deswegen sollte man sich lieber ein wenig mit dem Thema Ernährung auseinander setzen und sich überlegen ob es nicht Sinn macht seine Ernährung langfristig gesünder zu gestalten.

Will man seine Ernährung umstellen, so ist es immer gut sich zunächst einmal über den Verlauf einer Woche genau aufzuschreiben was man täglich gegessen hat. Denn so kann man schnell sehen wo vielleicht die Gründe für das zu hohe Gewicht liegen. Ebenso hat man auf diese Weise die Möglichkeit sich einmal genau vor Augen zu führen was man wirklich über den Tag verteilt alles zu sich nimmt, da gerade kleine Snacks oft wieder vergessen oder nicht als Grund für zu viel Gewicht wahrgenommen werden. Hat man dann einmal so eine Übersicht, kann man diese dazu nutzen, sich einen Plan zu erstellen, in dem man gesündere Nahrung gegen die kleinen Sünden des Alltags ersetzt. Natürlich ist neben der richtigen Ernährung auch Bewegung ein wichtiger Faktor um langfristig und gesund abzunehmen. Doch auch wenn man keine Zeit hat regelmäßig joggen zu gehen oder ein Fitnessstudio zu besuchen gibt es dennoch Wege um mehr Bewegung in seinen Alltag zu bringen. So kann man auf kurzen Wegen das Auto einfach mal stehen lassen und zu Fuß gehen oder mit Rad fahren und auch wenn man anstelle des Lifts einfach mal die Treppen benutzt kommt dies dem Vorhaben an Gewicht zu verlieren zu Gute.

Natürlich gibt es immer wieder mal Anlässe und Gelegenheiten an denen man sündigen wird und die ein oder andere Kalorienbombe zu sich nimmt. Doch dies kann man ohne große Bedenken tun, wenn man sich ansonsten bewusst ernährt. Denn eine gesunde Ernährung schließt ein Stück Torte, ein Glas Bier oder ein wenig Schokolade nicht aus. Es kommt viel mehr darauf an zu wissen in welchen Maßen man alles zu sich nehmen kann, um seinen Körper alles zu bieten was er braucht. Damit man immer wieder neue Anregungen bekommt ist es auch sehr sinnvoll ein oder zwei neue Kochbücher zum Thema gesunde Ernährung zu kaufen, denn so kommt keine Langeweile im Speiseplan auf und man kann sich jeden Tag ein neues schönes Rezept aussuchen. Hat man dann erst einmal die ersten Erfolge beim Abnehmen erzielt, so wird man zu dem feststellen, dass man nach einiger Zeit gar keinen Plan mehr braucht an den man sich hält. Denn nach einer Weile ist die bewusste Ernährung so in den eigenen Alltag übergegangen, dass man wie selbstverständlich gesunde Lebensmittel auswählt und man so schlank und fit durchs Leben gehen kann.

Bild © Sergey Kaliganov – Fotolia.com




Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Historisches Tief: FDP fällt auf zwei Prozent
Flughafen BER: Platzeck übersteht Vertrauensfrage unbeschadet

© 2009-2017 HC