Informiert bleiben · RSS-Feed · Twitter · Facebook

Sie sind hier: Start » Wirtschaft » Welcher Handyvertrag passt zu mir?

Eine aktuelle Statistik zeigt deutlich, dass die Zahl der deutschen Smartphone-Nutzer in den letzten drei Jahren immens angestiegen ist: von über 6 Millionen auf fast 30 Millionen. Dadurch wird schnell klar, welchen Stellenwert die mobilen Alleskönner auch im Jahr 2013 haben werden.



Welcher Handyvertrag passt zu mir?Fakt ist, dass es inzwischen kaum noch gewöhnliche Handys auf dem Markt erhältlich sind, denn jeder dritte Deutsche besitzt inzwischen ein Smartphone. Jedoch werden diese noch von vielen Besitzern unterschiedlich genutzt – dementsprechend sollte der Handyvertrag dem eigenen Telefon- und Surfverhalten individuell angepasst werden. Wie das funktioniert und was es dabei zu beachten gilt, sei hier einmal genauer erläutert.

Mit dem richtigen Handyvertrag Geld sparen

Grundsätzlich sind alle modernen Smartphones internetfähig, sodass die Nutzer im Internet surfen, Apps nutzen und E-Mails verschicken können. Doch es gibt auch noch jene Handybesitzer, die mit ihrem Mobiltelefon tatsächlich nur klassische Kurznachrichten verschicken oder Freunde und Bekannte anrufen. Diese nutzen das World Wide Web nicht und sollten deshalb auch nicht dafür bezahlen müssen. Denn in den meisten gängigen Handyverträgen sind sogenannte Internet-Flatrates bereits enthalten. Werden diese gestrichen, fällt die Rechnung geringer aus.

Der Tarifvergleich von SmartChecker

Möchte man sich die Möglichkeit hingegen offen halten, hin und wieder das Internet zu besuchen, so macht es natürlich Sinn, eine Flatrate zu buchen – doch kann in diesem Fall eine deutlich kleinere (aber auch langsamere) Flatrate gewählt werden. Um herauszufinden, welches Angebot das beste für das eigene Telefonier- und Surfverhalten ist, kann der Tarifvergleich von SmartChecker sehr hilfereich sein. Dieser wird zuerst mit den Daten gefüttert, welches Smartphones gewünscht wird (wenn noch keins vorhanden ist oder ein neues gebraucht wird), danach kann man angeben, ob man wenig, normal oder viel telefoniert.

Weiter besteht die Möglichkeit, das Surfverhalten (wenig, normal, viel) einzugrenzen und ggf. noch den gewünschten Anbieter anzuklicken. Danach werden die passenden Tarife aufgelistet. Sollte nicht der Richtige dabei sein, kann die Suche noch weiter eingegrenzt werden – anschließend kann der Anbieter direkt kontaktiert und ein Handyvertrag abgeschlossen werden, sofern man das möchte.

Bild: © Brand New Images/Lifesize/Thinkstock



Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Mit Online-Marketing zum Erfolg im Internet
Facebook schlägt Intensiv-Nutzern häufig auf die Stimmung


Schlagwort:
Artikelthema: Welcher Handyvertrag passt zu mir?
© 2009-2014 HC