Informiert bleiben · RSS-Feed · Twitter · Facebook

Sie sind hier: Start » News » Erneute Finanzspritze durch die EZB

Noch immer schwebt die Möglichkeit einer Kreditklemme über vielen Ländern. Doch jetzt soll dagegen angekämpft werden, indem die Märkte erneute durch eine Flutung mit billigem Geld erleben. Damit die Banken liquide bleiben, haben sie sich eine große Summe von Geld geliehen.



Erneute Finanzspritze durch die EZB Für das Ausleihen von Geld bei der EZB haben sich insgesamt 800 Kreditinstitute zusammengeschlossen. Der Betrag, den sie insgesamt ausgeliehen haben, liegt bei 529,5 Milliarden Euro. Hinsichtlich der Laufzeit wurde ein Zeitraum von drei Jahren ausgewählt, wie durch die Bank jetzt mitgeteilt wurde.

Durch die Gewährung des Billigkredites soll endgültig verhindert werden, dass es zu einer Kreditklemme kommt. Dies hätte ja zur Folge, das Unternehmen Kredite gänzlich verwehrt werden können, wenn Sicherheiten fehlen würden. Mitunter würde eine Krediterteilung auch erschwert erfolgen. Allerdings ist auch die Situation der Banken nicht unbedingt einfach, da eine riesige Refinanzierungswelle auf sie zurollt. Allein in diesem Jahr steht das zurückzahlen von Milliarden Euro an Schulden. Damit die Banken in ihren Planungen sicherer voranschreiten können, erfolgte nun die Gewährung dieser großen Summe,

Spürbar werden soll dies auch für den Anleihenmarkt. Bei der EZB herrscht die Hoffnung vor, dass durch die Banken Staatsanleihen von Staaten gekauft werden, in denen es kriselt. Damit könnten diese Länder erneut Kredite erhalten. Dass dieser Plan aufgeht, zeigt ein Blick auf den Dezember 2011. Zu damaliger Zeit war von der EZB die Summe von 489 Milliarden Euro an insgesamt 523 Banken verliehen worden, woraufhin schon im Januar durch zwei Länder die nächsten Staatsanleihen, vereinzelt mehr wie jemals zuvor, erworben wurden.

Rentabel ist das Geschäft auf jeden Fall, wie beispielsweise spanische Anleihen zeigen. Bei einer Laufzeit von fünf Jahren bringen diese etwa bis zu 3,6 Prozent ein.

Bild © Phoenixpix – Fotolia.com

GD Star Rating
loading...


Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Formel 1 Saison 2012
Präsidentenwahl in Russland: Putin klarer Sieger


Schlagwort:
Artikelthema: Erneute Finanzspritze durch die EZB
© 2009-2014 HC