Informiert bleiben · RSS-Feed · Twitter · Facebook

Sie sind hier: Start » Lifestyle » Oscar Nominierungen 2012

Ende Februar ist es wieder soweit. Die alljährliche Oscarverleihung wird in dem legendären Kodak Theatre in Los Angeles stattfinden. Doch bevor die glücklichen Preisträger ihre Trophäen mit nach Hause nehmen können, wurden in diesen Tagen die Nominierungen in den einzelnen Kategorien bekannt gegeben.



Unter den Nominierten für den Oscar finden sich dieses Jahr viele bekannte Namen. Dazu zählt unter Anderem der als Favorit gehandelte George Clooney als bester Hauptdarsteller für seine Rolle in “The Descendants”. In der gleichen Kategorie findet sich ebenfalls Brad Pitt, der bereits mehrfach in den vergangen Jahren nominiert war. Es ist zu erwarten, dass sich Pitt und Clooney ein Duell in dieser Kategorie liefern werden. Weiterhin treten gegen diese beiden Hochkaräter Demian Bichir, Jean Dujardin und Gary Oldman an.

Aber auch die Frauen stehen in Sachen Bekanntheitsgrad den Männern in nichts nach. Die zweifache Oscarpreisträgerin Meryl Streep ist als beste Darstellerin auch dieses Jahr erneut nominiert. Mit ihrer Verwandlung in die “Eiserne Lady” Margaret Thatcher stehen ihre Chancen sehr gut, die Auszeichnung zu erhalten. Da werden es ihre Mitnominierten Glenn Close, Rooney Mara, Michelle Williams und Viola Davis wieder einmal schwer haben. Die meisten von ihnen waren bereits zuvor als Nominierte bei der Oscarverleihung dabei.

Wenig überraschend sind also die Anwärter in diesen Kategorien. Für umso mehr Aufmerksamkeit und Begeisterung sorgte stattdessen der Film “The Artist” von Michel Hazanavicius. In 10 Kategorien wurde dieser Film nominiert. Dass es sich bei diesem Film um einen Stummfilm handelt, der inzwischen als großer Überraschungserfolg betitelt wird, macht ihn zu einem Top-Favorit für den Preis vor allem in den Hauptkategorien.

Der zahlenmäßige Spitzenreiter in Sachen Nominierungen ist allerdings ein anderer Film. Mit elf Nominierungen liegt der auf einem Kinderroman basierenden 3D-Film “Hugo Cabret” von Martin Scorceses vorne. Auch dieser Film hat mehr als nur gute Chancen auf den Oscar als bester Film.

Weiter befinden sich noch sieben andere Nominierte in der Kategorie “Bester Film”. Darunter ist auch neben Steven Spielbergs “Gefährten” der Film “Die Kunst zu gewinnen – Moneyball”. Beide Filme können je sechs Nominierungen verzeichnen. Außerdem ist die Tragikkomödie “The Descendants” mit George Clooney insgesamt fünf Nominierungen mit dabei, unter Anderem auch für den besten Film. Des Weiteren sind das Drama “The Help”, Woody Allens “Midnight in Paris”, “Extrem laut und unglaublich nah” mit Tom Hanks und Sandra Bullock oder der Film “Tree of life” nominiert und können durchaus auch den Award mit nach Hause nehmen.

Auch ein Deutscher kann sich Hoffnungen auf einen Oscar machen. Mit der Dokumentation “Pina” hat Wim Wenders es zu einer Nominierung in der Kategorie “Bester Dokumentarfilm” geschafft. Beim “besten ausländischen Film” schaffte es Wenders dieses Mal nicht unter die fünf Nominierten.

Trotz der altbekannten Nominierten in den großen Kategorien bleibt es dennoch spannend, wer am 26. Februar mit dem hoch angesehenen Preis ausgezeichnet werden wird. Fest steht: Die ganze Welt wird auf Los Angeles schauen, wenn es wieder heißt “The Oscar goes to…”.

Bild © Anatoly Stojko – Fotolia.com



Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Handball EM 2012
Gesetzliche und Private Unfallversicherung


Schlagwort:
Artikelthema: Oscar Nominierungen 2012
© 2009-2014 HC