Informiert bleiben · RSS-Feed · Twitter · Facebook

Sie sind hier: Start » Lifestyle » Italienische Damenschuhe: Immer im neuesten Trend

Italien gilt als eines der Länder, in dem modische Trends gesetzt werden. Vor allem italienische Damenschuhe sind weltweit sehr beliebt und aus vielen Schuhschränken nicht mehr wegzudenken!



Italienische DamenschuheFrauen und Schuhe… – Dieser Satz wird oft gehört, und das nicht zu Unrecht! Eine Frau braucht viele Schuhe, das ist klar. Denn wer einen Rock trägt, braucht passende Schuhe dazu, da sie schließlich im Ganzen zu sehen sind. Zur Jeans passen eben genau diese Schuhe nicht. Das bedeutet, zur Jeans wird ein weiteres Paar benötigt. Dieses passt allerdings nicht zur orangefarbenen Jacke. So oder so ähnlich läuft die Schuhgeschichte meistens ab. Schuhe müssen also nicht ausschließlich funktional sein, sondern sie müssen gut aussehen und im Trend liegen. Denn Schuhe stehen genauso für Mode wie die übrige Kleidung!

Modetrends aus Italien

Wenn nach den Modemetropolen dieser Welt gefragt wird, wird spontan vermutlich meistens mit Paris, London oder Mailand geantwortet. Wird danach gefragt, welche Länder dafür bekannt sind, Modetrends zu setzen, wird wohl meistens Italien genannt werden. Italienische Mode, italienische Accessoires, italienische Schuhe versprechen, immer im Trend zu sein und nie langweilig zu werden. Auf den Laufstegen in Mailand laufen jedes Jahr die schönsten und berühmtesten Models. Hier werden Trends gesetzt! Bei vielen hat sich sogar das Gefühl eingeschlichen, dass die neuesten Trends auf dem Markt immer als erstes in Italien zu finden sind. Nur nach und nach treffen sie auch in allen übrigen Ländern ein.

Damenschuhe aus Italien

Es sind aber eben nicht nur die Kleider, die die Welt begeistern, sondern vor allem die italienischen Schuhe. Diese genießen ein hohes Prestige unter Mode-Liebhabern, und vor allem die Damenwelt hat sich in italienische Schuhe verliebt. Oft werben Geschäfte sogar damit, dass sie Schuhe aus Italien vertreiben. Die Frage ist also, was unterscheidet italienische Damenschuhe von Schuhen aus anderen Nationen? Zum einen ist es natürlich, wie bei der restlichen Mode auch, die Aktualität der Trends. Wer immer das Neueste aus der Modewelt haben will, ist bei italienischen Schuhen an richtiger Stelle. Zum anderen ist es vermutlich die Detailverliebtheit italienischer Designer. An den Schuhen sind oft passende Details wie kleine Riemen oder spezielle Sohlen zu finden, ohne dabei übertrieben zu wirken. Um das weibliche Schuhproblem zu lösen, sind italienische Damenschuhe also bestens geeignet. Doch die Männerwelt sollte sich nicht täuschen lassen, denn auch ein italienischer Schuh passt nicht automatisch zu jeder Jacke und zu jeder Jeans. Schuhe kann man einfach nie genug haben!

Bild © Lars Kilian – Fotolia.com



Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Musik Museen in Deutschland
Männerkosmetik und Pflege für Männer


Schlagwort:
Artikelthema: Italienische Damenschuhe: Immer im neuesten Trend
© 2009-2014 HC