Informiert bleiben · RSS-Feed · Twitter · Facebook

Sie sind hier: Start » Lifestyle » Den inneren Schweinehund überwinden

Viele Menschen erkennen den inneren Schweinehund, wenn sie etwas Neues tun oder etwas Ungewohntes ausprobieren wollen. Der „innere Schweinehund“ ermahnt und rät von diesen unbekannten Dingen ab. Er meint, dass dies alles viel zu schwierig und unerreichbar sei – man wird also ausgebremst, wenn man auf ihn hört. Man tritt auf der Stelle und verzichtet auf spannende Herausforderungen. Dies macht deutlich, dass der innere Schweinehund im Menschen ein bisschen faul und ängstlich – ja träge ist und Anstrengungen jeglicher Art vermeiden will.



Den inneren Schweinehund überwinden - Selbstmotivation, Überwindung, Psychologie - Besiegen lernenOb Flugangst, Redeangst oder Angst vor Krankheit und Tod – überall kann der innere Schweinehund den Menschen vor dem Fortkommen hindern. Doch wie kann man ihn ignorieren oder besiegen? Wer viel Geduld hat und trotzdem neue Dinge ausprobiert wird mit erfolgreicher Selbstmotivation schließlich den inneren Schweinehund bekämpfen und schließlich begraben können. Wir müssen uns ganz konkrete Ziele setzen und auch an uns glauben. Sie können beispielsweise beim Sport auf Schwierigkeiten stoßen, indem der innere Schweinehund Sie vor regelmäßiger Bewegung schützen will. Dann heißt es, keine Ausreden wie schlechtes Wetter, Müdigkeit oder Arbeitsüberlastung gelten lassen. Setzen Sie sich zunächst kleine Ziele, die Sie nach und nach steigern können.
Wer sich mit kleinen Belohnungen motiviert, wird es einfacher haben.

Grundsätzlich gehören positive Eigenschaften zur Überwindung des inneren Schweinehundes wie Motivation, der Glaube an die eigenen Fähigkeiten und der Veränderbarkeit. Gute Vorsätze müssen in die Tat umgesetzt werden können. Egal, was auf Ihrer Wunschliste steht – mit dem richtigen Plan und Ehrgeiz werden Sie es schaffen!

Bild © LanaK – Fotolia.com



Ähnliche Artikel:


Kommentieren


Weitere Artikel:
Hautpflege bei Akne
Klettern als Sport nutzen


Schlagwort:
Artikelthema: Den inneren Schweinehund überwinden
© 2009-2014 HC